Newsletter | Startseite | Wir über uns | Kontakt | Login | AGB | Impressum
Suchen & Finden  

Kursinhalte: Die traditionellen ayurvedischen Behandlungen in der Übersicht

Die Therapien des Maharishi Ayurveda

Verschiedene ayurvedische Heilansätze wurden zum Teil in jahrelanger Arbeit von den besten Experten Indiens in Zusammenarbeit mit westlichen Ärzten und Wissenschaftlern neu belebt und vor allem korrigert und optimiert.

Behandlungen wie Panchakarma, die stationäre Intensivbehandlung zur Regeneration und zur Detoxifikation, mit ihren verschiedenen Massagetherapien, wurde so zum Standard und Qualitätsvorbild in der ayurvedischen Medizin auch für andere Schulen.

Lernen Sie auf unseren Kursen die authentische ayurvedische Pulsdiagnose, die Grundlagen individueller Heilkost, sichere und wirksame Phytotherapie, erstaunliche Heilwirkungen von Musik- und Klangtherapie, die psychophysischen Wirkung von Farben, das Geheimnis der uralten Marmatherapie (ayurvedische Vitalpunktbehandlung), die Stille von Yoga, Meditation und den heilenden Fluss vedischer Atemtherapie. Ergänzen Sie Ihr Behandlungsrepertoir durch wirksame Ausleiteverfahren, Panchakarma und vieles mehr.


Heilkräuter und Rasayanas

Ayurveda verfügt über ein großartiges Wissen von Heilkräutern und Mineralien und benützt aufwendige Verfahren zur Potenzierung von deren Wirkung und der Herstellung von Phytopharmakas. Eine besondere Rolle spielen sogenannte Rasayanas, Tonika und Verjüngungsmittel. Diese stärken den Organismus, beugen Krankheiten vor und wirken verjüngend. Ayurvedische Phytotherapie ist Schwerpunkt für das A-Diplom.


Die Bedeutung von Bewusstsein: Yoga, Atem, Meditation

Das Bewusstsein des Menschen steht an erster Stelle aller Behandlungen und Maßnahmen: Gefühle, Erfahrungen, Denkweisen bestimmen nicht nur das körperlich-geistige Leben,  sondern auch Erfolg und Glück. Meditation und andere vedische Bewusstseinstechnologien haben daher eine große Bedeutung für gute Gesundheit und ein harmonisches Leben. Grundlage vor allem für B-Diplom.


Menschlicher Körper, Ausdruck des Veda und der Vedischen Literatur

Der Mensch ist eine Miniatur des Universums. Der Veda und die Vedische Literatur finden sich als kosmischer Bauplan 1:1 in Körperbau und Anatomie, in den Strukturen der Zellen, Organe und Organsystem, als Ordnungsprinzip des Nervensystems wieder. Durch gezielte Anwendung der Klänge des Veda und Rezitation oder Hören der spezifischen Abschnitte der Vedischen Literatur besteht die Möglichkeit der Heilung auf der feinsten Ebene der menschlichen Physiologie. B- und C-Diplom.


Behandlung über die Sinnesorgane

Die fünf Sinne sind die Pforten der Wahrnehmung und bieten einen sehr wirksamen therapeutischen Zugang. Ayurvedische Aromatherapie, Farb- und Musiktherapie, Behandlungen über das Tastorgan Haut und den Geschmacksinn wirken auf der feinsten emotionalen Ebene und beleben die innere Intelligenz. A-Diplom.


Ernährung

Ein ganz wesentlicher Ansatz der ayurvedischen Medizin ist eine ausgewogene und vollwertige Ernährung im Einklang mit Körperbau und Konstitution, Beruf, Lebensalter und Doshas. Schwerpunkt vor allem für A-Diplom, differenzierte und intensive Ernährungskonzepte für B- und C-Diplom.


Marmatherapie: Behandlung an den Schaltstellen menschlicher Psychophysiologie

Marmas sind Vitalpunkte und Areale an der Körperoberfläche, die Bewusstsein mit dem Körper verbinden. Es sind die Schaltstellen von Körper und Geist und daher hochsensible Bereiche, die nicht verletzt werden sollten und besonderer therapeutischer Aufmerksamkeit bedürfen. Die Marmatherapie ist eine lange Zeit fast vergessene ärztliche Kunst. C-Diplom.


Detoxifikation

Verschiedene Reinigungsverfahren, allen voran die Panchakarma-Therapie befreien den Körper von schädlichen Ablagerungen,  Schlackenstoffen und Umweltgiften. Selbst simple, aber geniale Maßnahmen, führen oft schon zu erstaunlichen gesundheitlichen Verbesserungen. A-, B-, C-Diplom, Sonderkurs Panchakarma.


Biorhythmen

Das Verständnis für die Rhythmik der Doshas ist der Schlüssel zum Verständnis der biologischen Rhythmen und Zyklen des Lebens, den Tages- und Jahreszeiten und den unterschiedlichen Lebensphasen eines Menschen. Ayurveda gibt seit Jahrtausenden bewährte Empfehlungen, sein Leben im Einklang mit der äußeren und inneren Natur zu gestalten. A-Diplom.


Maharishi Ayurveda Pulsdiagnose

Es gibt nur wenige Meister der traditionellen ayurvedischen Pulsdiagnose, die diese Kunst in Vollendung beherrschen.

 


Ayurveda und Sport

Regelmäßige Körperübungen und typgerechter Sport halten Körper und Geist flexibel und bewahren vitale Energien. Spezielle Kurse von Sportmedizinern vermitteln die Grundlagen und die praktische Umsetzung der auch und vor allem im Spitzensport erfolgreichen Fitnesskonzepte des Ayurveda. Sonderkurs.

Newsletter | Startseite | Wir über uns | Kontakt | Login | AGB | Impressum