Newsletter | Startseite | Wir über uns | Kontakt | Login | AGB | Impressum
Suchen & Finden  

Asparagus racemosus- Shatavari- Wilder indischer Spargel

Asparagus racemosus Copyright Dr. Ernst Schrott, Regensburg

Vollständiger wissenschaftlicher Name: Asparagus racemosus Willd.

Pflanzenfamilie: Lilliaceae

Synonyme: Asparagus rigidulus Nakai, Protasparagus racemosus (Willd.) Oberm.Droge: Rhizom, frischer Saft

Fundort: Ganz Indien, speziell im Norden

Verwendete Pflanzenteile: Rhizom, frischer Saft

Dosis: 3-6 g der Droge.

Botanik

Shatavari besteht aus den Wurzelknollen von Asparagus racemosus Willd. (Fam. Liliaceae). Der wilde Spargel ist eine windende mehrjährige Pflanze mit ausgeprägten Rhizomen mit Höhen bis zu 7m. Seine Blätter verdicken sich im unteren Berech stachelartig. Der wilde Spargel ist mit unserem Spargel ( Asparagus officinalis) verwandt. Aus den weissen duftenden Blüten entwickeln sich rote Beerenfrüchte.

Hauptwirkrichtung

Rasayana,  Medhya-Rasayana, Lactagogum, Aphrodisiakum, Antacidum, Brimhaniya, Diuretikum, Tonikum (Balya), Blutdruck senkend, Augentonikum (Nachtblindheit, Konjunktivitis)

Auszug aus: Dr. E. Schrott/ Dr. J. Duke/ Dr. G. S. Lavekar: Heilpflanzen und Präparate der ayurvedischen Medizin. Digitales Lexikon für Ärzte und Apotheker

Disclaimer

Der Besuch dieser Seite und das Lesen der Inhalte ersetzt nicht den Besuch beim Arzt oder Heilpraktiker! Es wird keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen gegeben. Eine Haftung aus der Anwendung der gegebenen Information ist ausgeschlossen.   

 

Newsletter | Startseite | Wir über uns | Kontakt | Login | AGB | Impressum