Newsletter | Startseite | Wir über uns | Kontakt | Login | AGB | Impressum
Suchen & Finden  

Juniperus communis- Hapushaa

Juniperus communis- Foto Dr. Schrott

Vollständiger wissenschaftlicher Name: Juniperus communis Linn.

Sanskrit Name: hapushaa

Hindi: havuber

Pflanzenfamilie: Cupressaceae

Fundort: Nordamerika, Nordafrika, gemäßigte Klimazonen Asiens, ganz Europa, westlicher Himalaya, Nepal, Pakistan. Wächst im Himalaya von Kumaon westwärts auf einer Höhe von 1500 bis 4250 m.

Verwendete Pflanzenteile: Beeren, Öl

Dosis: 2-6 g als Pulver

Botanik

Juniperus communis (Wacholder) ist ein dichter Baum oder Strauch sehr unterschiedlicher Wuchsformen von 2 bis zu 10 Meter Höhe. Die meergrünen, immergrünen Blätter sind nadelförmig, lineal bis breit-lanzettlich. Die Beeren reifen zwei oder drei Jahre lang, sodass blaue, reife und grüne, unreife Beeren an der selben Pflanze auftreten.

Hauptwirkrichtung

Wacholderbeeren werden gegen Aufstoßen, Sodbrennen, Völlegefül, Dyspepsie, Hämorrhoiden und Mundgeruch gegeben. Eine wichtige Anwendung sind Entzündungen der ableitenden Harnwege. Sie rege die Diurese an. Hustenreiz bei Bronchitis, Asthma bronchiale, Diabetes mellitus (Frucht: gemahlen), Milzkrankheiten, Ödeme, Arteriosklerose, Dysmenorrhoe, unregelmäßige Menstruation und Rheumatische Beschwerden (Öl:Badezusatz) sowie Gicht sind weitere Indikationen.

Auszug aus: Dr. E. Schrott/ Dr. J. Duke/ Dr. G. S. Lavekar: Heilpflanzen und Präparate der ayurvedischen Medizin. Digitales Lexikon Für Heilberufe

Disclaimer

Der Besuch dieser Seite und das Lesen der Inhalte ersetzt nicht den Besuch beim Arzt oder Heilpraktiker! Es wird keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen gegeben. Eine Haftung aus der Anwendung der gegebenen Information ist ausgeschlossen.   

Newsletter | Startseite | Wir über uns | Kontakt | Login | AGB | Impressum